Friedrich-Ebert-Realschule
Friedrich-Ebert-Realschule

Jahrgangsstufen 9/10

Auch in den Klassen 9 und 10 gliedert sich der Unterricht  in die drei Pflichtbereiche: 

 

  • Kernunterricht,
  • Kursunterricht und
  • Ergänzungsstundenunterricht.

 

 

 

Kernunterricht

 

Im Kernunterricht werden die 3 „Hauptfächer“ (mit Klassenarbeiten):  Deutsch, Englisch und Mathematik im Klassenverband wöchentlich 4-stündig unterrichtet.

 

Weiterer Bestandteil des Kernunterrichtes sind die  „Nebenfächer“ (ohne Klassenarbeiten), die i.d.R. wöchentlich 2-stündig, teilweise wechselweise pro Halbjahr oder Schuljahr unterrichtet werden:

 

 

Kursunterricht

Das in Klasse 7 selbstgewählte Fach der Neigungsdifferenzierung  wird als 4. Klassenarbeitsfach  bis zum Abschluss der Realschule weitergeführt.

 
 

Ergänzungsstundenunterricht zur individuellen Förderung

Dieser Unterricht dient der individuellen Weiterentwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und personaler Kompetenzen sowie individueller – auch berufsbezogener - Begabungen, Fähigkeiten und Interessen.

 

Hierzu bietet die FER den Schülern in den Klassen 9 und 10 einen wöchentlich 2-stündigen verpflichtenden Profilgruppenunterricht in folgenden berufsfeldbezogenen Fachbereichen an:

  • Hauswirtschaft
  • EDV-Führerschein
  • LEGO/ MINT
  • Pädagogik/ Psychologie
  • Kunst / Gestalten
  • UPSTAIRS (Hausaufgabenbetreuung)
  • Mofa-Kurs
  • Schach
  • Spanisch
  • Demokratisch Handeln

 

Entsprechend der eigenen Interessen und Fähigkeiten  wählen die Schüler einen dieser Fachbereiche aus. Ziel des Profilgruppenunterrichtes ist es, den Schülern Einblicke in berufsfeldorientierte Inhalte zu vermitteln, um sie im Berufsfindungsprozess zu unterstützen.

 

Durch den Profilgruppenunterricht werden sie in die Lage versetzt, ihre eigenen Erwartungen mit  den im Unterricht vermittelten  berufsfeldbezogenen Anforderungen abgleichen, um so  zu einer möglichst realistischen Entscheidung bezüglich ihrer weiteren beruflichen und /oder schulischen Laufbahn nach dem Abschluss der Realschule zu gelangen.

 

Freiwillige Arbeitsgemeinschaften

Interessierten Schülern werden freiwillige Arbeitsgemeinschaften, z.B. die Gartenbau- und Rechtskunde-AG, angeboten, die sich nach eigenen Interessen zusätzlich belegen können.

 

Berufsorientierungs-Maßnahmen in Klasse 9

  • BIZ-Besuch

  • Bewerbungstraining

  • Betriebserkundungen

 

Ziele der Berufsorientierungs-Maßnahmen in Klasse 10

  • Erkundungstag in Berufskollegs und gymnasialer Oberstufe
  • Info-Workshops für Eltern und Schüler zum Übergang in Beruf oder Schule der Sekundarstufe II

 

ZAP- Zentrale Abschlussprüfungen

Im Unterrricht der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik werden die Schüler während des gesamten 10. Schuljahres mit Hilfe aktueller Materialien, die thematisch und inhaltlich dem Anforderungsniveau der Zentralen Abschlussprüfungen entsprechen, intensiv und zielgerichtet auf ihre Abschlussprüfungen vorbereitet.

 

Übersicht über die Fächerinhalte in Klasse 9 und 10:

Jahrgang 9.pdf
PDF-Dokument [231.2 KB]
Jahrgang 10.pdf
PDF-Dokument [91.7 KB]

Übersicht über das Profil der FER in den Jahrgangsstufen 9 und 10:

Profil FER 9-10.pdf
PDF-Dokument [358.3 KB]

Städtische

Friedrich-Ebert-Realschule
Potsdamer Str. 2
46145 Oberhausen

Tel 0208 -375 89 80 0208 -375 89 80

Fax 0208 -375 89 87

 

friedrich-ebert-realschule@oberhausen.de

Unsere Kooperationspartner:

Agentur für Arbeit/BIZ

AWO

Jugendkunstschule

Oberhausen

KI – Kommunales

Integrationszentrum

LGH – Landes-Gewerbeförderungsstelle

des Handwerks

Musikschule Thies

Schulpsychologische

Beratungsstelle

Stadtbücherei Oberhausen

TC 69 Sterkrade

WAZ/NRZ (Zeus-Projekt)

ZdI Mülheim, Fördernetzwerk für MINT-Schulen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Friedrich-Ebert-Realschule Oberhausen