Friedrich-Ebert-Realschule
Friedrich-Ebert-Realschule

Das nächste Ehemaligen-Treffen findet statt

am Freitag, den 13. September 2019

vor unserer Festwoche zum 60-jährigen Schuljubiläum.

<< Neues Textfeld >>

Au revoir, Erika Ilgen

Nach insgesamt 38 Dienstjahren an der Friedrich-Ebert-Realschule wurde Schulleiterin Erika Ilgen nun in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Den offiziellen Empfang mit mehr als 100 geladenen Gästen eröffnete Oberbürgermeister Daniel Schranz mit einer unterhaltsamen Lobrede auf Ilgens langjähriges Engagement. Realschuldezernent Holger Heneweer überreichte die Pensionierungsurkunde der Bezirksregierung Düsseldorf. In ihrer eigenen Abschlussrede berichtete die Schulleiterin auf humorvolle Weise von den täglichen Kämpfen und Freuden des Amtes und dem starken Zusammenhalt innerhalb der Schulgemeinschaft.

 

Für musikalische Akzente der Veranstaltung sorgten die Lehrerband mit einem abwechslungsreichen Repertoire aus Rock und Pop sowie der Schulchor mit dem eigens für Frau Ilgen umgetexteten Überraschungssong „Au revoir, Erika“.

 

Ein weiterer Höhepunkt folgte zwei Tage später, als Schülerschaft und Kollegium sich zu einem Flashmob auf dem Schulhof versammelten, um ihre Schulleiterin gebührend zu verabschieden. Im kleineren Rahmen wurden danach die letzten Abschiedsgeschenke überreicht und Anekdoten ausgetauscht. Gemeinsam sang man noch den Song „School‘s out“ von Alice Cooper, und schließlich wurde die Pensionärin mit einem Oldtimer-Schulbus auf eine letzte Tour durch ihr Revier geschickt.

 

Mit der Verabschiedung von Erika Ilgen endet eine Ära, doch der Alltag geht weiter. Am 25. und 26. Februar meldet sich ein neuer Fünftklässler-Jahrgang an. Die Friedrich-Ebert-Realschule erwartet eine Fortsetzung des starken Zulaufs der letzten Jahre.

 

 

Wir sind die FER

Unsere Schule wurde 1959 am Rande des Volksparks in Sterkrade gegründet. Seitdem beweist der konstant hohe Zuspruch die Akzeptanz und Beliebtheit der Friedrich-Ebert-Realschule bei Eltern und Schülern.

 

Unsere werteorientierte Erziehungsarbeit, die hohe Unterrichtsqualität, das standortgerechte Schulprogramm mit vielfältigen Projekten und eine förderliche Lernumgebung ermöglichen es, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu fördern und ihnen jeweils optimale Ausgangsvoraussetzungen für ihr schulisches und berufliches Vorankommen zu verschaffen.

 

Mit dieser Homepage möchten wir unsere Schule und unser Programm vorstellen und Einblicke in die vielfältigen Lernangebote und schulischen Schwerpunktsetzungen der FER vermitteln.

 

 

Mit dem Schuljahr 2016/17 wurde an unserer Schule das Schachprofil eingeführt. Neu angemeldete Schüler haben die Möglichkeit, in einer Schachklasse das königliche Spiel zu erlernen.

Alle Informationen zu unserem Schachprofil auf unserer eigenen Schach-Homepage:

 

Städtische

Friedrich-Ebert-Realschule
Potsdamer Str. 2
46145 Oberhausen

Tel 0208 -375 89 80 0208 -375 89 80

Fax 0208 -375 89 87

 

friedrich-ebert-realschule@oberhausen.de

Unsere Kooperationspartner:

Agentur für Arbeit/BIZ

AWO

Jugendkunstschule

Oberhausen

KI – Kommunales

Integrationszentrum

LGH – Landes-Gewerbeförderungsstelle

des Handwerks

Musikschule Thies

Schulpsychologische

Beratungsstelle

Stadtbücherei Oberhausen

TC 69 Sterkrade

WAZ/NRZ (Zeus-Projekt)

ZdI Mülheim, Fördernetzwerk für MINT-Schulen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Friedrich-Ebert-Realschule Oberhausen